Therapien

 Physio-, Pyscho-und Ergotherapie, sowie Logopädie

 


Physiotherapie: (wöchentlich am Montag und Mittwoch)

Physiotherapie soll die körperlichen Ressourcen der Bewohner verbessern oder erhalten und dadurch die Selbständigkeit fördern.

Außerdem wird zweimal wöchentlich auf den Wohnbereichen Gruppengymnastik angeboten.

20160928_shv_022-250


Psychotherapie (wöchentlich)

Im fortgeschrittenen Alter stellen sich den Menschen neue Themen:

  • Verlust/Einschränkung von körperlichen und auch geistigen Fähigkeiten (Lähmungen, Gedächtnis- und Konzentrationsprobleme,...)
  • Der oft notwendig gewordene Umzug ins Heim
  • Verlust von Familienmitgliedern und Freunden (Ehepartner, Geschwister, ...)
  • Krankheiten


Damit einher gehen häufig Gefühle von Auflehnung, Sinn- und Hoffnungslosigkeit bis zu Depressionen.
Im Gespräch wird dem Betroffenen eine Möglichkeit der Entlastung angeboten, damit sie besser mit ihrer neuen Situation umgehen können.

Mit sich, seinem Leben und nahe stehenden Menschen ins Reine zu kommen und auch in diese Lebensphase Freude und Zufriedenheit zu erleben, ist unser Ziel.


Ergotherapie
sowie Logopädie werden nach ärztlicher Verordnung ebenfalls angeboten.