Wir unterstützen Sie in Krisensituationen

 

Die Familienhilfe in Oberösterreich bietet Familien in Krisensituationen ihre Unterstützung mit dem Ziel an, den gewohnten Lebensrhythmus der Familie aufrecht zu erhalten und besonders Kindern das Verbleiben im vertrauten Umfeld zu ermöglichen.

Die Familienhilfe wird im Bezirk flächendeckend durch die CARITAS angeboten. Es gibt sowohl die Möglichkeit eine Kurzzeithilfe (für max. 3 Monate) als auch eine Langzeithilfe (für max. 3 Jahre) zu beantragen.

 

Die Familienkurzzeithilfe wird überwiegend dann in Familien geleistet, in welchen aufgrund einer Erkrankung oder einer Verletzung der Kindeseltern die Betreuung der Kinder kurzzeitig nicht gewährleistet werden kann. Die Kindeseltern werden vorwiegend bei der Erledigung der Haushaltsführung, Wohnungs- und Wäschepflege bzw. bei der Betreuung der Kinder sowie bei der Lernbetreuung unterstützt.

 

Die Familienlangzeithilfe stellt für Familien in schwierigen Lebenssituationen auf längere Zeit eine wertvolle Unterstützung dar. Diese Situationen können durch Erkrankung oder gar dem Tod eines Elternteils, durch physische, psychische oder sonstige Überlastung einer Betreuungsperson oder durch Ausfall der Betreuungsperson durch längere Krankenhausaufenthalte etc. entstehen.

 

Wie beim Modell der Mobilen Dienste werden die Einsatzstunden jährlich neu errechnet und vom Sozialhilfeverband Grieskirchen in Auftrag gegeben.

 

Hier finden Sie den unverbindlichen Kostenberechner für den Familienhilfeeinsatz: